Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Vorschau: „Nadel, Zwirn und Fingerhut“ am 27. 8. 2017

Thementag rund ums Schneiderhandwerk im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing



Wann? Am 27.08.2017 von 10 - 16 Uhr

Wo? Im Externe Verknüpfung Österreichischen Freilichtmuseum Stübing

Wie viel? Regulärer Eintritt


„Nadel, Zwirn und Fingerhut" ... nicht viel mehr benötigte ein Schneider früher um aus Stoff Kleider zu fertigen. Am 27.08. findet im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing der Thementag „Nadel, Zwirn und Fingerhut" von 10 - 16 Uhr, bei dem das Schneiderhandwerk und die fast vergessenen Handwerke rund um den Schneider im Mittelpunkt stehen, statt. In Kooperation mit der WKO Mode & Bekleidungstechnik Steiermark werden die Besucher eingeladen, in die Welt der Schneiderei einzutauchen: von der Geschichte der Mode, über die Entstehung eines Kleidungstückes, über Handarbeiten bis zur Tracht ebenso wie über die Falten und Bügeltechnik sind Thema an diesem Tag. Wie ein „Störschneider oder -weber" haben die Besucher an diesem Tag die Gelegenheit, das textile Handwerk von einst und heute zu entdecken und erleben. 


Besuchen Sie unseren Stand am Kärntner Ringhof, wo das Steirische Heimatwerk sein Handwerk präsentiert!  


Sämtliche Berufssparten zum Thema versammeln sich im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing und geben einen umfassenden Überblick über Kleidung - vom Faden bis zum Stoff bis zum Kleidungsstück- und über die unterschiedlichen Handwerksberufe - vom Weber bis zum Damen- und Herrenkleidermacher bis zum Säckler und Hutmacher.

Bei „Nadel, Zwirn und Fingerhut" erfährt man alles rund um die „Kleidung". So erhält man einen Einblick in die Geschichte der Mode und kann sofort selbst eine Zeitreise unternehmen, indem man in historische Kleidung schlüpft...

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons